SAP Consulting IS-U/CCS


Die Business Suite „SAP for Utilities“ ist ein geschäftsprozessorientiertes Abrechnungs- und Informationssystem für alle Versorgungsarten und Serviceleistungen eines Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmens. Die sogenannte Branchenkomponente „SAP IS-U“ dient gleichermaßen zur Verwaltung und Abrechnung von Tarifkunden, Sonderkunden, Dienstleistungskunden Mit den Grundfunktionen verwalten Sie Adressen und Regionalstrukturen und erzeugen Termine für Ablesungen, Abschläge und Abrechnungen. Mit den Stammdaten verwalten Sie Daten, die über einen längeren Zeitraum unverändert bleiben, wie z.B. Geschäftspartner, Verträge und Vertragskonten, Anschlussobjekte und die darin befindlichen Verbrauchsstellen, Anlagen und Geräteplätze. Mit der Geräteverwaltung verwalten Sie die Installation und Ablesung aller Messgeräte. Die Abrechnung umfasst die klassischen Sparten Strom und Gas aber auch Wasser und Abwasser, und andere Sparten. Die Fakturierung ermöglicht, alle Leistungen, soweit erwünscht und terminlich sinnvoll, auf einer Rechnung zusammenzuführen und gemeinsam zu fakturieren. Das SAP IS-U ist nahtlos mit dem SAP IS-U/EDM integriert.


 

Die verschiedenen Marktrollen im Bereich Versorgungsindustrie unterliegen einem stetigem „Change Prozess“. Seien es regulatorische Vorgaben, veränderte Marktsituationen oder neue Kundenanforderungen. Kontinuierlich sind die eigenen Prozesse sowohl organisatorisch als auch IT-technisch an das Marktumfeld anzupassen. Das SAP Consulting Team IS-U/CCS bietet SAP Beratung im kompletten SAP for Utilities Bereich mit Schwerpunkt auf Unterstützungsprozesse für das Energiedatenmanagement: PROLOGA Energy bietet ausgehend von einer breiten fachlichen Basis Beratungsdienstleistungen im SAP IS-U/CCS-Bereich für eine Vielfalt von Prozessen.


Stellvertretend seien hier die folgenden Themengebiete genannt:

  • Lieferantenwechselprozesse
  • Mehr-/Mindermengenabrechnung
  • Netznutzungsabrechnung
  • Bilanzkreisabrechnung
  • Gasabrechnung
  • Kapazitätsverwaltung
  • Gerätemanagement

Alle  IT-Umsetzungen werden zunächst mit dem Kunden fachlich konzipiert, anschließend technisch detailliert spezifiziert und dann nach den Kundenbedürfnissen umgesetzt.  Dabei wird  nicht nur von den Erfahrungen profitiert, welche im Rahmen von Projekten im europäischen Ausland gesammelt wurden, sondern auch ganzheitliche Lösungen geschaffen und in die bestehende Organisation integriert.
Wenn Sie Fragen zu den oben genannten Themengebieten haben, sind Sie bei uns richtig.