Netzkontomonitoring Solution


Mit der Veröffentlichung der Kooperationsvereinbarung IX wurde die Anforderung an die Netzbetreiber hinsichtlich der Allokationsgüte noch einmal erhöht. Der hohe Bedarf an ein internes Reporting entscheidender gaswirtschaftlicher Kennzahlen an verschiedene Abteilungen innerhalb des Versorgers ist aus der täglich notwendigen Netzkontobetrachtung abgeleitet.

Unsere Utilities Lösungen innerhalb der SAP Cloud Platform unterstützen Sie, dieses Reporting einfach und effizient zu realisieren.

Im Falle einer möglichen Netzkontoabrechnung ist eine schnelle, geführte Fehleranalyse eine hilfreiche Unterstützung für die Endanwender. Mittels Klick auf die unterschiedlichen Karten in der Overview Page hat der Endanwender die Möglichkeit, auf den Detailseiten (Detail Pages) eine Fehleranalyse durchzuführen. Der Drill-Down – ausgehend von der verdichteten Kennzahl zum stammdatenrelevanten Verursacher – ist der smarte Evolutionsschritt vom Unternehmens-Reporting hin zu unseren Utilities-Applikationen in der SCP.

Alles Wissenswerte über die Netzkonotmonitoring Lösung finden Sie hier: